Halmosi GmbH

Halmosi GmbH - Maschinen

Halmosi GmbH
 

Chronik

1989      Am 1. April gründet Hans Halmosi die Firma Hans Halmosi Industriereparaturen mit dem Ziel, einen Reparaturservice für Produktionsmaschinen unterschiedlichster Art und die Fertigung von Ersatzteilen anzubieten. Die Belegschaft besteht aus 2 Mitarbeitern. Gearbeitet wird in Untermiete eines Heilbronner Werkzeugbaubetriebes.
1990  Erste eigene Betriebsstätte in Miete. 4 Mitarbeiter.
1991  Kauf der Betriebsstätte im Heilbronner Teilort Biberach samt der dort ansässigen Firma projecta, einem Behälter- und Apparatebaubetrieb. Dadurch kann das Leistungsangebot der Fa. Halmosi um die Blechverarbeitung und Schweißtechnik erweitert werden. Die gemeinsame Belegschaft besteht aus 7 Mitarbeitern.
1996 Anbau einer Werkhalle für die wachsende Abteilung Zerspanung.
1998    Eröffnung des Zweigbetriebs im Heilbronner Industriegebiet. Kauf einer ersten Großfräsmaschine. Umwandlung der Personengesellschaft in eine GmbH.
1999 Erste Aufträge für die komplette Herstellung Montage von Anlagen aus einer Hand.
2000 Die Belegschaft ist auf 34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen.
2001 Eintritt des Sohnes des Firmengründers, Dr. Hans Halmosi, in die Geschäftsführung.
2002 Neubau mit 2.100 qm Hallenfläche im Heilbronner Industriepark Böllinger Höfe.
2003 Erstmalige HP0-Zertifizierung nach der Europäischen Druckgeräterichtlinie der Fa. projecta.
2005 Kauf einer Großfräsmaschine für die Bearbeitung bis 6.500 mm.
2007 Kauf einer Großdrehbank für Drehlängen bis 5.000 mm.
2008 Zertifizierung als Stahlbau-Hersteller nach DIN 18800-7 Klasse E. Die Belegschaft umfasst 65 Personen.
2009

20jähriges Jubiläum. Die beiden Mitarbeiter der ersten Stunde sind nach wie vor im Unternehmen tätig. Von den Anfängen hat sich die Firma Halmosi zu einem leistungsfähigen Auftragsfertiger für den Maschinen-, Anlagen- und Vorrichtungsbau und Industrieservice-Dienstleister entwickelt.

Gründung der Firma Halmosi Oberflächentechnik GmbH als 100%iges Tochterunternehmen. Gegenstand der neuen Firma: Edelstahl-Beiztechnik sowie das Metallschleifen zur Herstellung steriler und optischer Oberflächen.

2011

Erweiterungsbau mit 1.200 qm am Standort Pfaffenstr. Die Produktionsfläche beträgt nun 3.300 qm mit maximaler Krankapazität von 25t.

2012 Zertifizierung nach ISO 9001:2008
2014

25jähriges Jubiläum

Zertifizierung nach EN 1090 EXC 3

2016

Erweiterungsbau mit 1.080 qm. Mit dem Umzug der Beizerei der Fa. Halmosi Oberflächentechnik GmbH sind nun alle Betriebsteile am Standort Paffenstr. 51 vereinigt. Es stehen jetzt rund 4.400 qm Hallenfläche zur Verfügung.